1 Satz HSS Profilmesser "Berliner Profil"

163,80 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-2 Werktage

  • S10019
  • 4056053100194
1 Satz HSS Profilmesser + Abweiser für Sockelleisten und Fußleisten mit dem... mehr
Produktinformationen "1 Satz HSS Profilmesser "Berliner Profil""

1 Satz HSS Profilmesser + Abweiser für Sockelleisten und Fußleisten mit dem "Berliner", "Altberliner" oder "Hamburger Profil"

  • Suchen Sie nicht weiter nach einer Berliner Fußleiste oder Altberliner Sockelleiste. Stellen Sie Ihre Sockelleisten, Rohrabdeckleisten und Fußleisten einfach selbst her, mit dem "Berliner Profil" / "Hamburger Profil".
  • Kaufen Sie 1 Satz HSS Profilmesser "Berlin / Hamburg / Altberlin" komplett mit passenden profilierten Abweisern als Zubehör.
  • Bestellen Sie hier auf dieser Seite direkt im Online - Shop direkt beim Hersteller.
  • Dieser HSS Profilmesser Satz besteht als Komplettset aus 2 Profilmessern und 2 profilierten Abweisern.
  • Passend als Zubehör für den 40mm Universal Sicherheits - Profilmesserkopf und daher auch für den 40mm breiten Uni Profilmesser Kopf im Euro - System.
  • Dieser Profilmessersatz mit dem "Berliner Profil", "Altberliner Profil" oder  "Hamburger Profil" entspricht den Vorschriften der BG.

Schnelle Lieferung ist Garantiert! Sie verlegen gerade Ihren Holz - Boden, Kork, Laminat, Teppich, Vinyl, Stab - Parkett oder Fertigparkett und Ihnen fehlt noch das passende Zubehör? Damit Sie Ihre Sockelleiste oder Fußleiste mit dem Berliner Profil, Altberliner oder Hamburger Profil schnell selbst herstellen können, liefern wir die Fräswerkzeuge direkt ab Lager. In der Regel noch am gleichen Werktag aus!

Lieferumfang der Berliner Profil Leiste

Was ist im Lieferumfang enthalten?

Inhalt: Im Lieferumfang sind wie auf dem Bild links zu sehen 2 Stück Profilmesser und als Zubehör 2 Stück Abweiser enthalten. Diese werden paarweise jeweils zu zweit in Kunststoff - Verpackungen geliefert. Nicht enthalten sind der Messerkopf, Spannwerkzeuge oder weiteres Zubehör.

Technische Daten Profilmesser + Abweiser für "Berliner Leisten", "Altberliner Sockelleisten" oder "Hamburger Fußleisten":

Zum Werkzeugsatz gehören zwei Stück HSS-Profilmesser. Diese sind scharf geschliffen zum Fräsen für die Altberliner Sockelleiste.

  • Messerbreite: B = 40 mm
  • Messerlänge: L = 45 mm
  • Messerdicke: t = 4,0 mm
  • Abstand der Bohrungen: a = 24 mm
  • Durchmesser der Bohrungen: d1 = 6 mm
  • Durchmesser der Mittelbohrung: d2 = 11 mm
  • Material: HSS Stahl
Berliner Profil Profilmesser

Passend dazu liefern wir als Zubehör 2 Stück profilierte Abweiser. Diese sind stumpf mit verrundeten Kanten. Sie funktionieren als Spandickenbegrenzer. Ohne diese Spandickenbegrenzer dürfen die Messer nicht beim Fräsen mit Handvorschub eingesetzt werden.

  • Abweiserbreite: AB = 38 mm
  • Abweiserlänge: L = 44 mm
  • Abweiserdicke: t = 4,0 mm
  • Bohrungsabstand: a = 24 mm
  • Bohrungsdurchmesser: d = 6 mm
  • Hersteller: PWWU Präzisionswerkzeuge Wurzen, hergestellt in Deutschland.
  • Lieferung in Kunststoff - Verpackung, weiß oder farblos
Perliner Profil Leisten Abweiser

"Berlin" oder "Hamburg"? Was ist nun richtig?

Das Profil des HSS Profilmesser Satzes für die Sockelleiste bzw. Fussleiste "Hamburg / Berlin / Altberlin" wurde im Stil und im Design einer in den großen Städten in Norddeutschland und besonders in Berlin im Altbau dominierenden Gründerzeit - Leiste nachempfunden. Daher haben sich für dieses Profil mehrere Namen für die Sockelleisten und die Fußleisten durchgesetzt. Dieses formvollendete Altberliner Fußleistenprofil ist aber auch in vielen anderen Gegenden in Deutschland anzutreffen. Der Name des Sockelleisten - Profils ist aber je nach Gegend unterschiedlich. Zum einen wird es die "Hamburger Leiste" genannt. Andererseits heißt es aber auch "Berliner Leiste" oder "Altberliner Leiste".  Doch wer weiß, wahrscheinlich ist das mit den Leisten und Sockelleisten so ähnlich wie mit den Wiener Würstchen. In Wien heißen die nämlich Frankfurter...

Wofür werden die Profilmesser + Abweiser für "Berliner Sockelleiste" oder "Hamburger Fußleiste" eingesetzt?

  • Zum Herstellen von Profilleisten aus Massivholz, Wandleisten, Rohrabdeckleisten, Sockelleisten und Fußleisten für den Fußboden auf Parkett, Holzboden, Fertigparkett mit oder ohne Trittschalldämmung und auf Böden aus Kunststoff.  
  • Nutzbar für alle einheimischen Massivholz - Arten und die meisten Tropenhölzer. Unter anderem: Ahorn, Weiß - Buche, Nussbaum, Esche, Fichte, Kiefer, Kirschbaum, Lärche, Eiche, dazu MDF

Wie kann ich das Geld für teure Rohrabdeckleisten, Sockelleisten oder Fußleisten sparen? Egal ob in Berlin oder Hamburg:

  • Profilierte Rohrabdeckleisten, Sockelleisten und Fussleisten aus Holz, MDF, Massivholz oder Kunststoff, roh oder lackiert, können heute im Fachhandel je nach Material doch schnell mal 8 bis 12 Euro kosten.
  • Sparen Sie sich das Geld und fräsen Sie Ihre Sockelleisten, Rohrabdeckleisten oder Fußleisten mit dem Berliner Profil oder Hamburger Profil selbst.
  • Bei diesen Preisen haben Sie die Kosten für den Profilmessersatz schnell amortisiert.
  • Die HSS Profilmesser für die "Berliner Fußleiste", "Hamburger Fußleiste" oder "Altberliner Fußleiste" bestehen aus hochwertigem HSS und sind deshalb für den professionellen Einsatz geeignet.
  • Damit können Sie viele Meter Leisten fräsen. Egal welche Holzart, ob aus Ahorn, Weiß - Buche, Nussbaum, Kiefer, Kirschbaum, Fichte, Lärche, Eiche oder MDF.
  • Die neu gefertigten Berliner oder Hamburger Sockelleisten können problemlos geölt oder weiß lackiert werden. (Weiße Bodenleisten sind gerade sehr beliebt!)

Wie wird das Werkzeug benutzt?

Um eine Sockelleiste herzustellen braucht man eine Fräsmaschine und einen passenden Profilmesserkopf für 40mm breite Messer. Beides ist nicht Inhalt dieses Angebotes und damit auch nicht im Lieferumfang enthalten. Einen Profilmesserkopf 40 mm finden Sie aber hier im Onlineshop.

Im Übrigen sind die technischen Vorgaben und Anweisungen des Maschinenherstellers und des Herstellers des Profilmesserkopfes unbedingt einzuhalten. Die Benutzung darf nur unter Einhaltung der geltenden Arbeitsschutz- und Sicherheitsregeln erfolgen.

Profilmesserkopf für Sockelleiste

MEsserkopf für Hamburger undAltberliner Leiste

1. Wie werden die Profilmesser für Sockelleiste in den Messerkopf eingesetzt?

In den Grundkörper des Messerkopfes sind seitlich in der Aussparung jeweils zwei Bolzen mit 6 mm Durchmesser eingelassen. Diese Bolzen dürfen nicht entfern oder verändert werden, sonst erlischt die Betriebserlaubnis für das Werkzeug. Die Bolzen haben mit 24 mm den gleichen Abstand wie die Bohrungen in den Profilmessern und den Abweisern. Zunächst werden nun Profilmesser und Abweiser so in den Messerkopf eingelegt, dass die Bolzen genau in die Bohrungen passen. Nur wenn diese sich bei der Montage auch leicht aufstecken lassen und die Rückseite des Messers bündig am Messerkopf anliegt, dürfen sie auch zusammen verwendet werden.

Auf dem Markt findet sich eine große Auswahl verschiedener Messerköpfe und Produkte unterschiedlicher Hersteller. Verwenden Sie diese nur zusammen, wenn die Bolzen auch genau zu den Bohrungen passen.

Profilmesserkopf für Sockelleisten

2. Was ist beim Einspannen zu beachten? 

Nachdem Sockelleidstenprofilmesser und Abweiser formschlüssig in den Messerträger eingelegt worden sind werden diese nun mit dem Spannkeil eingeklemmt. Die Gewindestifte im Spannkeil werden fest eingeschraubt. Beim Befestigen des Spannkeils muss nicht zu viel Kraft aufgewendet werden um keine Schäden am Werkzeug zu verursachen. Durch die Fliehkraft beim Fräsen wird der Spannkeil nach außen gedrückt und erhöht zusätzlich die Spannkraft.

Damit der Werkzeugsatz zum Fräsen der Sockelleiste funktioniert, müssen:

  • beide in Form geschliffenen Messer jeweils in die gleiche Drehrichtung zeigen.
  • die Schneidkanten der Messer immer in Werkzeugmitte zum Spannkeil ausgerichtet sein.
  • jedem Profilmesser gegenüber immer ein Abweiser montiert sein!

 

Altbersinder Sockelleiste Spandicke

3. Wie funktionieren die Abweiser?

Die Abweiser sind nicht scharf geschliffen und haben stumpfe Kanten. Sie arbeiten als Spandickenbegrenzer und begrenzen die Spanlückenweite. Fehlen solche Spandickenbegrenzer, dann dürfen die Werkzeuge mit Handvorschub nicht eingesetzt werden. Zudem vermindert sich mit den Abweisern die Rückschlaggefahr und die Unfallgefahr reduziert sich. Der zusätzliche Schutz der Schneide ist ein weiterer Nebeneffekt.

 

Online - Tipp: Unterschiedliche Varianten möglich! Dezente oder ausdrucksstarke Sockelleisten

Sie können mit diesem Profilmessersatz Bodenleisten oder Dekorleisten in unterschiedlicher Höhe, verschiedenen Abmessungen und mit Unterschieden in Stil und in der Optik fräsen. Die Profilmesser sind so aufgebaut, dass es ganz gleich ist, wie hoch oder wie breit die Leisten oder Sockelleisten werden sollen. Außerdem haben wir die Profilmesser so gestaltet, dass Sie unterschiedlich tief fräsen können. Je nach Geschmack können entweder nur eine kleine feine obere und untere Fase gefräst werden - wenn es etwas dezenter werden soll. Alternativ ist es aber auch möglich, die volle Profiltiefe für ausdrucksstarke Leisten und Sockelleisten zu nutzen.

Sockelleiste massiv  Sockelleiste schmal  Sockelleiste doppelt weiss  Profilleiste weiss
Beispiel 1: Berliner Fußleiste 120x36mm groß. Diese Bodenleiste ist massiv genug, dass auf der Rückseite noch ein Kabelkanal eingebracht werden kann. Beispiel 2: Moderne Hamburger Sockelleisten 60x25mm. Weiß lackiert bilden sie in jeder Länge den Abschluss für die unterschiedlichsten Fußbodenarten.   Beispiel 3: Stabile ausdrucksstarke Altberliner Sockelleiste doppelt profiliert. Auch zur Aufnahme eines Kabelkanals in der Rückseite geeignet.  Beispiel 4: Schöne Profilleiste für die unterschiedlichsten Anwendungen. Mit dem Werkzeugsatz lassen sich nicht nur Sockelleisten sondern auch verschiedenste Dekorleisten etwa für Rahmen oder für den Garten herstellen.

 

Wie sollte die Oberflächenbehandlung der Bodenleisten durchgeführt werden?

Nach der Herstellung der eigenen Sockelleiste sollte auf das richtige Finish geachtet werden. Jede Holzleiste braucht eine geeignete Oberflächenbehandlung. Denn diese schützt das Holz vor Flecken oder Schmutz. Die häufig gestellte Frage ob Öl, Wachs oder Lack besser ist, hängt auch vom Einsatz ab. Eine Abschlussleiste für ein Natur - Parkett oder für Dielen aus Massivholz wie Eiche, Buche, Ahorn, Abachi, Esche oder Kork hat sicherlich andere Anforderungen als beim Einsatz auf Laminat, Fliesen, Vinyl oder andere Bodenbeläge.

Lackfarbe - die beständige Lösung

Sicherlich ist für das Verlegen in der Küche oder im Bad eine strapazierbarere Oberfläche nötig als für trockenere Räume. Hier bietet sich eine Beschichtung in einem RAL - Farbton oder ein Anstrich in weis, silber oder grau an. Denn eine weiße oder graue Sockelleiste ist modern! Eine mit Lackfarbe versiegelte Oberfläche ist beständig vor eindringender Feuchtigkeit und vor Abrieb geschützt. Die Lackfarbe erzeugt eine abgeschlossene strapazierfähige Schicht. In der Regel wird zunächst eine weiße Grundierung vor der sogenannten Deckschicht aufgetragen. Um die natürliche Holzoptik zur Geltung zu bringen, eignet sich eine Lackierung mit farblosem Klarlack in matt oder glänzend.

Öl - die ursprüngliche Methode

Öl dringt in das Massivholz ein und imprägniert es. Das Ölen betont besonders die natürliche Struktur und die Farben des Holzes. Dabei bleiben die Poren offen und die Luftfeuchtigkeit kann ungehindert aufgenommen und wieder abgegeben werden. Das ist förderlich für ein gesundes Raumklima. Die Holzoberflächen behalten ihren natürlichen seidigen Schimmer. Die Wiederstandsfähigkeit und Abriebfestigkeit der geölten Oberfläche ist aber geringer. Wasser kann eindringen und Wasserflecken verursachen. Besonders bei Eiche können sich durch die Gerbsäure im Eichenholz in Verbbindung mit Wasser sehr dunkle Flecken bilden. Zudem können auch scharfe Reinigungsmittel, Säuren, Laugen oder Lösungsmittel die Holzoberfläche und das Öl angreifen.

Wachs - für eine natürliche Oberfläche

Wachs wirkt meistens wasserabweisender als Öl und es bildet einen härteren Schutzfilm auf der Holzoberfläche der Leiste. Die natürliche Holzoberfläche bleibt erhalten, der Farbton wird aber etwas dunkler. Es gibt verschiedene Wachse. Darunter sind natürliche, halbsynthetische sowie synthetische Produkte. Für den Hausgebrauch haben sich flüssige Wachse, die bei Raumtemperatur aufgetragen werden, bestens bewährt. Die Oberfläche bleibt offenporig und gewährleistet damit den Feuchtigkeitsaustausch.

Welche Befestigung funktioniert am besten? Kleben, Schrauben oder Nageln

Das Wichtigste zuerst: Sockelleisten werden immer nur mit der Wand verbunden. Sie werden nie auf den Fußboden geklebt, genagelt oder geschraubt. Der Grund dafür ist ganz einfach. Da sich Fußböden aus unterschiedlichen Materialien auch unterschiedlich ausdehnen, wird zwischen Wand und Bodenbelag eine mehr oder weniger breite Fuge gelassen. Um die Bewegung des Bodenbelags, die durch die Ausdehnung verursacht wird, zu ermöglichen und die Fuge zu überdecken werden die Leisten nur an der Wand befestigt.

Sockelleiste Befestigung mit Nagel

Die Befestigung der Sockelleisten mit Nägeln

Klassisch werden Fußleisten mit Stahlnägeln oder Stahlstiften an der Wand befestigt. Richtig ausgeführt ist diese Methode die dauerhafteste und Umweltfreundlichste. Dazu braucht es keinen speziellen Leistenhammer, jedoch ein wenig Übung. Denn schnell hat man den Nagelkopf verfehlt. Es sollten gehärtete Stahlnägel oder Stahlstifte mit einem kleinen Kopf gewählt werden. Der kleine Kopf fällt später auf der Holzoberfläche der Leiste weniger auf. Der Abstand der Nägel zueinander kann je nach Beschaffenheit des Untergrundes etwa 35 cm bis 50 cm groß sein. Gehärtete Stahlnägel haben im Gegensatz zu einfachen Nägeln den Vorteil, dass sie sich beim Einschlagen kaum verbiegen!

 Fussleiste Befestigung mit Schraube Duebel

 Mit Dübel und Schraube anschrauben:

Das Anschrauben ist weder eine schnelle noch eine einfache Art der Befestigung. Diese Befestigungsvariante birgt aber den Vorteil, dass alle Teile je nach Bedarf entfernt und wieder angeschraubt werden können. Bei einer Renovierung kann das ein echter Vorteil sein, weil das lästige abkleben entfällt. Tapeten können bis hinter die Holzleisten gezogen werden und bilden einen schönen Abschluss.

Bei der richtigen Wahl der Dübel finden die Schrauben einen festen Halt, unabhängig von der Qualität und der Beschaffenheit der Wand. Nachteilig ist allerdings der höhere Arbeitsaufwand im Vergleich zu anderen Befestigungsmethoden. Zunächst müssen Löcher ins Holz und passend dazu in die Wand gebohrt werden. Dann erfolgt die Montage der Dübel und der Leisten. Am Ende sieht man immer noch die Schraubenköpfe auf der Holzoberfläche. Der Abstand zwischen den Schrauben kann etwa 35 cm bis 45 cm betragen.

 Fussbodenleiste Befestigung mit Kleber Klebeband

Montagekleber, Klebeband und Co.

Neben den bereits beschriebenen Befestigungsarten können aber auch Montagekleber, Klebeband oder Heißkleber genutzt werden. Diese Methode ohne zu Schrauben oder zu Nageln ist die einfachste Variante. Zum Ankleben gibt es eine ganze Reihe verschiedener Klebstoffe und unterschiedliche doppelseitige Klebebänder. Bei Klebebändern oder Klebstoffen die sehr gut halten, gibt es später oft das Problem, dass sich die Klebstoffreste beim Renovieren nur sehr mühsam wieder von der Wand entfernen lassen. Mit Klebstoffen die sich sehr leicht wieder entfernen lassen, halten aber wiederum die Sockelleisten nicht besonders gut.

 

Wie bekomme ich individuelle Sockelleisten aus Massivholz oder MDF ohne eigene Fräsmaschine?

Sie haben keine eigene Fräsmaschine. Sie möchten aber trotzdem Sockelleisten oder Fussleisten aus Massivholz, MDF oder einem anderen Material mit Ihrem individuellen Berliner Profil oder Hamburger Profil? Dann fragen Sie doch einfach einen Tischler in Ihrer Nähe. Viele Holzbearbeiter sind bereit, Sockelleisten für einen fairen Preis zu fertigen, wenn Sie die Profilmesser dafür mitbringen. Der Messerkopf der dazu noch erforderlich ist, ist heute in jedem modernen Betrieb vorhanden.

Wo finde ich Informationen zum Nachschärfen?

Sie haben viele Meter Sockelleisten hergestellt und irgendwann wird auch das beste Material mal stumpf. Lassen Sie dann nach der Arbeit Ihre Berliner Profilmesser schärfen. Das ist beim Hersteller preiswert und geht trotzdem schnell. 

Die Profilmesser für die Herstellung der Berliner oder Hamburger Sockelleisten sind so hergestellt, dass sie je nach Grad der Abnutzung mehrere Male nachgeschliffen werden können. Die dazu notwendigen Informationen finden Sie hier auf der Website im pwwu24.de Onlineshop. 

 


Ganz nebenbei: Diese Sonderprofilmesser finden sich jetzt sogar auf Schneidwerkzeug-Wiki

Die Sonderprofilmesser von pwwu24.de finden sich jetzt sogar auf Schneidwerkzeug-Wiki! Auf https://fdpw.de/wiki/Schneidwerkzeug-Wiki dem WIKI der Schneidwerkzeug- und Schleiftechnik sowie des Schneidwerkzeugmechaniker-Handwerks sollen alle relevanten Informationen aus dem Bereich der Schleiftechnik und der Präzisionswerkzeuge zusammengetragen werden. Dieses WIKI wurde von der Fachakademie Schneidwerkzeug- & Schleiftechnik gesponsert und vom FDPW ins Leben gerufen.

Als Beispiel im Bereich Profilmesser für die Holzbearbeitung wurde jetzt unser HSS-Profilmesser für die Sockelleiste "Berliner Profil" oder "Hamburger Profil" aufgenommen.

Berliner-Profil-jetzt-auf-Schneidwerkzeug-Wiki
Weiterführende Links zu "1 Satz HSS Profilmesser "Berliner Profil""

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "1 Satz HSS Profilmesser "Berliner Profil""
11.11.2020

Tolle Sockelleisten mit dem Berliner Profil

Diese Sockelleisten sind bei uns weit verbreitet aber der Name Berliner Profil war mir vorher nicht bekannt. Aber das nur am Rand. Ich habe mit den Profilmessern etwa 120 Meter Sockelleisten aus Massivholz Kiefer gefräst und die Schneiden waren immer noch scharf! Tolle Leistung.

28.04.2019

Profil passt bestens, Standzeit ist super!

Das Profil passt genau zu unseren alten Leisten. Die neuen Leisten müssen kaum nachgearbeitet werden, so sauber schneiden die Messer. Wir sind sehr zufrieden!

08.01.2019

Ich bin begeistert von dem Set. Schön damit zu arbeiten.

Ich hab es ausgepackt und los gelegt. Die Klingen sind sehr scharf, sehr gut verarbeitet und äußerst passgenau. Es reist nichts aus. Ich kann es Empfehlen. Preis und Leistung genau richtig. Über die Haltbarkeit kann ich bisher noch nicht viel sagen, werde dies jedoch ergänzen sobald ich darin neue Erkenntnisse habe.

16.04.2018

Es hat richtig spaß gemacht!

Guten Tag,
ich hatte neulich messer für berliner profil bestellt super qualität, es hat richtig spaß gemacht. Schleifen hätte die qualität verringert

15.05.2017

Sehr schnelle Lieferung, sehr gute Profilmesser!

Sehr schnelle Lieferung, sehr gute Profilmesser! Alles zur besten Zufriedenheit, deshalb bald wieder. Die Fußleisten sind fertig, jetz kommen die neuen Projekte!

21.02.2017

So macht Fräsen Spass, wir sagen danke und geben volle 5 Sterne!

Bewertung schreiben
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

TIPP!
Fräser schärfen lassen bei pwwu24.de Fräser schärfen
ab 13,79 € *
HSS Spiralnutfräser D8x22x60 S8 von pwwu24 HSS Spiralfräser D8x22x60 S8
20,21 € * 23,90 € *
HSS Nutfräser D 6 x 22 x 60 mm HSS Spiralfräser D6x22x60 S6
19,47 € * 26,90 € *
HSS Spiralfräser 8x15x50 S8 von pwwu24 HSS Spiralfräser D8x15x50 S8
19,47 € * 23,50 € *
HSS Spiralnutfräser D9x22x60 S8 von pwwu24 HSS Spiralfräser D9x22x60 S8
26,68 € * 35,90 € *
HSS Langlochfräser D6x32x70mm Z2 S6 HSS Spiralfräser D6x32x70 S6
20,50 € * 24,90 € *
Werkzeugbeschichtungen Beschichtungen
ab 2,76 € *
HSS Spiralnutfräser D 7 x 22 x 60 mm,  S8 von pwwu24 HSS Spiralfräser D7x22x60 S8
25,39 € * 26,05 € *
Profilmesserkopf 90 mm 100 x 90 x 30 mm von pwwu24.de Profilmesserkopf 90 mm
239,90 € * 279,00 € *
09.0026 09.0026
13,29 € * 17,97 € *
Zuletzt angesehen