AGB

Vorwort

Wir setzten alles daran, um Sie rundum zufrieden zu stellen und sichern Ihnen eine zuvorkommende, seriöse und kulante Behandlung zu. Denn, nur glückliche Kunden werden uns wiederholt einen Auftrag anvertrauen und uns weiterempfehlen.

Ihr TALBO.de Inhaber 
Uwe Schmidt

1. Allgemeines / Kaufvertrag
Unseren Verträgen liegen ausschließlich die nachstehenden Bedingungen zugrunde, soweit Abweichungen von uns nicht ausdrücklich schriftlich bestätigt worden sind. 
Stillschweigen des Käufers gegenüber unserer Verkaufs- und Lieferbedingungen gilt als Einverständnis des Käufers. Ohne unsere Einwilligung ist der Kaufvertrag nicht übertragbar.
Unsere Angebote sind freibleibend. Der Kaufvertrag kommt erst zustande, wenn TALBO.de, Dipl.-Ing. (FH) Uwe Schmidt Ihren Auftrag durch Lieferung der Ware annimmt und gilt nur für die gelieferte Ware. Die Bestätigungsmail welche sie am Ende Ihrer Bestellung erhalten, dient ausschließlich der Information das Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist und stellt keinen Kaufvertrag dar.

Bei der Bestellung über unserenOnlineshop umfasst der Bestellvorgang insgesamt vier Schritte. Im ersten Schritt wählen Sie die gewünschten Waren aus. Im zweiten Schritt geben Sie Ihre Kundendaten einschließlich Rechnungsanschrift und ggf. abweichende Lieferanschrift ein. Im dritten Schritt wählen Sie wie Sie bezahlen wollen. Im nächsten Schritt haben Sie die Möglichkeit, sämtliche Angaben (zum Beispiel Name, Anschrift, Zahlungsweise, bestellte Artikel) noch einmal zu überprüfen und ggf. zu korrigieren, bevor Sie Ihre Bestellung durch klicken auf „Zahlungspflichtig bestellen“ an uns absenden.

Den Vertragstext Ihrer Bestellung speichern wir. Sie können diesen vor Versendung Ihrer Bestellung an uns ausdrucken, indem Sie im letzten Schritt der Bestellung auf drucken klicken. Wir senden Ihnen außerdem eine Bestätigung mit Ihren Bestelldaten und unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen an die von Ihnen angegebene E-Mailadresse.

2. Nebenabreden
Mündliche Nebenabreden gelten nur bei schriftlicher Bestätigung.

3. Preise und Zahlungsbedingungen
Alle unsere Preise verstehen sich zzgl. Versandkosten, gegebenenfalls Nachnahmegebühren, Installations- und Schulungskosten etc. Die Zahlung erfolgt per Vorkasse durch Vorabüberweisung, per Rechnung, per Lastschrifteinzug, per Nachnahme, oder per PayPal. Wir behalten uns vor einzelne Zahlungsarten auszuschließen.

4. Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum der TALBO.de, Dipl.-Ing. (FH) Uwe Schmidt.

5. Lieferung
Eine Lieferung erfolgt ausschließlich nach Vorauskasse.
Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich.
Falls die TALBO.de, Dipl.-Ing. (FH) Uwe Schmidt zur Lieferung der bestellten Ware nicht in der Lage ist, ist die TALBO.de, Dipl.-Ing. (FH) Uwe Schmidt dem Besteller gegenüber zum Rücktritt berechtigt. In diesem Fall wird der Besteller unverzüglich darüber informiert, dass das bestellte Produkt nicht zur Verfügung steht.
Je nach Versandart errechnen sich die Versandkosten in Abhängigkeit von Größe, Gewicht und Anzahl der Pakete. Die im Onlineshop angegebenen Versandkosten basieren auf einem einzelnen Standard-Paket bis 31kg. Ist der Käufer Unternehmer, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung des Produkts mit der Auslieferung des Produkts an den Spediteur, den Frachtführer oder die sonst zur Ausführung der Versendung bestimmte Person oder Anstalt auf den Käufer über. Ist der Käufer Verbraucher, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung des Produkts erst mit der Übergabe des Produkts auf den Käufern über.
Soweit eine Lieferung an den Besteller nicht möglich ist, weil die gelieferte Ware nicht durch die Eingangstür, Haustür oder den Treppenaufgang des Bestellers passt oder weil der Besteller nicht unter der von ihm angegebenen Lieferadresse angetroffen wird, obwohl der Lieferzeitpunkt dem Besteller mit angemessener Frist angekündigt wurde, trägt der Besteller die Kosten für die erfolglose Anlieferung. Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich und beginnen mit Zahlungseingang.
Der Versand erfolgt durch DHL.

6. Gewährleistung
Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Soweit gebrauchte Waren Gegenstand des Kaufvertrages sind und der Käufer nicht Verbraucher ist, wird die Gewährleistung ausgeschlossen. Ist der Kunde Verbraucher, beträgt die Gewährleistungsfrist beim Kauf gebrauchter Sachen ein Jahr. 
Handelsübliche Abweichungen in Qualität, Gewicht, Mengeneinheit, Farbe, Stärke und Ausmaß der Ware berechtigen nicht zu deren Beanstandung.


7. Widerrufsrecht für Verbraucher
Unsere Informationen zum Widerrufsrecht für Verbraucher finden Sie unter Widerrufsrecht.


8. Haftungsausschluss
Schadenersatzansprüche des Kunden sind ausgeschlossen, soweit nachfolgend nichts anderes bestimmt ist. Der vorstehende Haftungsausschluss gilt auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen, sofern der Kunde Ansprüche gegen diese geltend macht. 
Von dem unter Satz eins bestimmten Haftungsausschluss ausgenommen sind Schadenersatzansprüche aufgrund einer Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit und Schadenersatzansprüche aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrages notwendig ist. Vom Haftungsausschluss ebenfalls ausgeschlossen ist die Haftung für Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung beruhen.

9. Vertragsschluss und Rücktritt
Wir, die TALBO.de, Dipl.-Ing. (FH) Uwe Schmidt, verpflichten uns, die Bestellung zu den Bedingungen des Onlineshops anzunehmen. Wir haften nicht für Schreib-, Druck- und Rechenfehler in unserem Onlineshop.

10. Sprache, Gerichtsstand und anzuwendendes Recht
Der Vertrag wird in Deutsch abgefasst. Die weitere Durchführung der Vertragsbeziehung erfolgt in Deutsch. Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Für Verbraucher gilt dies nur insoweit, als dadurch keine gesetzlichen Bestimmungen des Staates eingeschränkt werden, in dem der Kunde seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat. Gerichtsstand ist bei Streitigkeiten mit Kunden, die kein Verbraucher, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind, Sitz des Anbieters.

11. Streitschlichtung
1. Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, aufrufbar unter http://ec.europa.eu/odr

Zuletzt angesehen